Bettine-von-Arnim-Gesamtschule

Bettine-von-Arnim-Gesamtschule

des Zweckverbandes Langenfeld/Hilden

Bettine-von-Arnim-Gesamtschule

des Zweckverbandes Langenfeld/Hilden

Bettine-von-Arnim-Gesamtschule

des Zweckverbandes Langenfeld/Hilden

  • Startseite
  • Brüssel ins Klassenzimmer verlegt – Planspielreihe zur Gesetzgebung in der EU

    Europa erlebbar machen – unter diesem Motto finden im Jahr 2018 im Rahmen der Plan-spielreihe der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland Europa-Planspiele an Schulen in ganz Deutschland statt. Am 12. April 2018 ist die Planspielreihe an der Bettine-von-Arnim-Gesamtschule Langen-feld (Hildener Straße 3, 40764 Langenfeld) zu Gast.


    Von 14:30 bis 15:30 Uhr wird Arndt Kohn, Mitglied des Europäischen Parlaments, vor Ort sein, um mit den Schülerinnen und Schülern zu diskutieren.

    Im Rahmen des Planspiels schlüpfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für einen Tag in die Rollen der EU-Akteure, die bei der Gesetzgebung zusammenwirken (Europäische Kom-mission, Europäisches Parlament und Rat der Europäischen Union). Die Schüler erstellen und diskutieren selbständig eine Verordnung aus dem Bereich Datenschutz und Persönlichkeits-rechte und stimmen zu guter Letzt darüber ab.

    Während des Tages wird die komplexe Wirklichkeit europäischer Entscheidungsverfahren vereinfacht dargestellt und die Schülerinnen und Schüler werden „spielerisch“ mit der Funk-tionsweise europäischer Institutionen vertraut gemacht. Dabei fördert das eigene Handeln im Rahmen des Planspiels die argumentativen Kompetenzen und das demokratische Ver-ständnis der jungen Menschen.

     

    Weitere Informationen: Projektleiter Georg Schwedt,  schwedt@civic-institute.eu, Tel. 0171/1961943.