Bettine-von-Arnim-Gesamtschule

Bettine-von-Arnim-Gesamtschule

des Zweckverbandes Langenfeld/Hilden

Bettine-von-Arnim-Gesamtschule

des Zweckverbandes Langenfeld/Hilden

Bettine-von-Arnim-Gesamtschule

des Zweckverbandes Langenfeld/Hilden

  • Schulprogramm
  • Lernkultur
  • Kunst und Musik
  • Kunst und Musik

    Künstlerisch-musischer Bereich: Ästhetik

    Unter dem Begriff Ästhetik werden die Fächer Kunsterziehung, Musik und das Wahlpflichtfach  Darstellen und Gestalten zusammengefasst.

    Innerhalb des Faches Kunst finden Ausstellungen in der Schule statt, teilweise aber auch in städtischen Einrichtungen, wie z.B. der Stadtbibliothek Langenfeld. Derzeit wird auch über eine Ausstellung in den Räumlichkeiten unserer Partnerbetriebe Orthomol bzw. TNT nachgedacht. Ferner steht der Besuch außerschulischer Lernorte, wie z.B. Museen, auf dem Stundenplan.

    Das Fach Darstellen und Gestalten wird an unserer Schule im Umfang von 3 Wochenstunden unterrichtet. Eine Lehrkraft betreut den Kurs federführend, eine andere ergänzt den Schwerpunkt „musiksprachlichlicher, körpersprachlicher, bildsprachlicher Ausdruck“ durch Unterricht im Fach Musik, Deutsch, Sport und Kunsterziehung. Externe Fachkräfte, wie Theaterpädagogen, Tanzlehrer etc. unterstützen die Kurse.

    Einmal pro Jahr gibt es eine Aufführung der Jahrgänge 6 – 10.

    Im Bereich der Sekundarstufe II  können die Schüler in der Regel an einer Theatergruppe  teilnehmen,  in  der ein  erfahrener Theaterpädagoge Regie führt und die Schüler professionell anleitet. Alternativ gibt es hier andere Angebote, z.B. im Bereich Film.

    Innerhalb des Fachbereiches Musik bieten auch externe Fachlehrkräfte Instrumentalunterricht an. Ferner gibt es eine Schulband, die z.B. im Rahmen von Schulfesten auftritt.